Pelletöfen

Bei diesem Heizungsprinzip arbeitet der Pelletofen selbstständig: die ca. 3 cm großen Pellets werden automatisch in den Brenntopf gefördert! Dort findet der kontrollierte Abbrand statt. Mit einem großen Vorratsbehälter reicht eine Füllung für den Dauerbetrieb von bis zu drei Tagen.

Je nach Energiebedarf und Wärmedämmung kann dieser Ofen auch mehrere Räume oder  - mit Unterstützung von Sonnenenergie - die komplette Beheizung eines Niedrigenergiehauses übernehmen.

Unsere Partnerbetriebe beliefern Sie mit zertifizierten Pellets: